Viereinhalb Jahre Haft wegen Drogenhandels

0918 Drogen

Ein 39-jähriger Slowene ist gestern vor dem Landgericht Traunstein wegen Drogenhandels zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt worden.

Der Mann hatte im Dezember letzten Jahres rund viereinhalb Kilogramm Marihuana und knapp 150 Gramm Kokain über die Grenze nach Deutschland geschmuggelt. In Prien hat er dann die Drogen für 12.000 Euro einen Komplizen verkauft haben. Der Slowene hatte gestern die Tat vor Gericht gestanden, um eine Strafmilderung zu bekommen. Ursprünglich waren für den Prozess zwei Verhandlungstage angesetzt.