Viele Neugründungen in Rosenheim

In Rosenheim gibt es vergleichsweise viele Neugründungen. Wie aus Zahlen des Statistisches Landesamtes hervorgeht,  gab es je Tausend Einwohner 10 Neugründungen. Damit liegt Rosenheim bayernweit auf Platz zwei.

Mehr gegründet wurde nur in München. Die Neugründungen in Stadt und Landkreis gingen im vergangenen Jahr aber trotzdem leicht zurück. Insgesamt waren mehr als 3.600, was etwa 100 weniger sind als im Vorjahr. Die Region liegt damit aber im bayernweiten Trend. Um Neugründungen in Rosenheim zu fördern, wird von der Stadt jährlich der Gründerpreis verliehen. 19 Gründer haben sich für dieses Jahr angemeldet. Bekanntgegeben wird der Gewinner am 14. März.