Viel Arbeit für die Wasserburger Polizei

logo-polizei-bayern.svg

In einer Einrichtung für geistig Behinderte bei Wasserburg hat in der Nacht ein Bewohner einen Mitbewohner mit einem Messer angegriffen. Der Mitbewohner wurde leicht verletzt. Der Täter wurde durch die Polizei in eine Fachklinik eingewiesen.Danach wurde die Polizei mehrfach zum Edlinger Gmoa-Fest gerufen. Beim ersten Einsatz hatten die Beamten es mit einer Sachbeschädigung an einem Auto zu tun. Der Täter konnte gestellt werden. Beim zweiten Mal musste die Polizei bei einem Streit eingreifen. Dabei drehte ein Edlinger völlig durch. Er trat und verletzte, bedrohte und beleidigte die Beamten. Mit Hilfen von Unterstützungskräften wurde der 20-Jährige schließlich in eine psychiatrische Fachklinik eingewiesen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.