Videoüberwachung verbessert Situation in Rosenheim

Der Weg für mehr Videoüberwachung in Städten ist freigemacht. Das hat der Bundestag gestern Abend beschlossen.

Zum Beispiel in Einkaufszentren, Fußballstadien und auf Parkplätzen soll die Installation von Kameras erleichtert werden. Auch in Rosenheim gibt es schon einige Stellen die mit Videokameras überwacht werden. Laut Andreas Guske von der Polizei Rosenheim eine Sache die sich definitiv gelohnt hat. Vor allem an Brennpunkten wie dem Salzstadel habe sich die Situation durch die Videoüberwachung spürbar verbessert. Ob im Zuge des gestrigen Beschlusses in Rosenheim noch weitere Videokameras installiert werden ist noch nicht klar.