Verzögerungen bei Umbau des Oberbahnamts

Baustelle Schild Betreten verboten

Eigentlich sollte das alte Gebäude des königlich-bayerischen Oberbahnamt bereits dieses Jahr fertig umgebaut und restauriert sein. Wegen Corona hat sich aber alles verzögert.

Der Investor hofft jetzt noch diesen Monat die Baugenehmigung zu erhalten. Geplant ist in dem Gebäude ein Restaurant im Erdgeschoss – im Dachstuhl sei Platz für ein Startup-Unternehmen. Sollte jetzt alles nach Plan laufen könnte Ende 2022 Eröffnung gefeiert werden.