Verunsicherung durch Corona-Fall im Landkreis

coronavirus 4833754 640

Das Corona-Virus sorgt im Landkreis Rosenheim für Verunsicherungen. Ein Impfschutz ist derzeit noch nicht gefunden worden. Laut Wolfgang Hierl vom Gesundheitsamt wäre es am hilfreichsten, wenn es endlich wärmer werden würde. Mit weniger Schmuddelwetter würde auch die Zahl von Erkrankungen im Allgemeinen sinken.


Das Immunsystem für das Corona-Virus zu stärken würde auf jeden Fall helfen, so Hierl. Wichtig sei es etwa viel an die frische Luft zu kommen oder in die Saune, wenn man noch gesund ist. Auch Impfungen gegen andere Krankheiten seien im Moment noch ohne Probleme möglich. Hierl betonte, dass Panik nach wie vor völlig fehl am Platz sei. Wer sich beim Thema Corona-Virus unsicher fühle, auch was den eigenen Gesundheitszustand angehe, könne sich telefonisch an seinen Hausarzt oder an das Gesundheitsamt wenden.