Versuchtes Tötungsdelikt in Wasserburg

 

1009 PolizeilichtGestern Abend ist in der Nähe des Finanzamtes ein 63-jähriger Mann mit massiven Kopfverletzungen aufgefunden worden.

Die Polizei geht derzeit von einem Gewaltdelikt aus und sucht nach Zeugen. Der Mann, der aus dem Raum Wasserburg stammt, wies schwere Gesichts- und Kopfverletzungen auf, als er gestern Abend gefunden wurde. Da die Umstände, sowie die Art und Weise der Verletzungen auf ein Gewaltdelikt hindeuten, fahndete die Polizei noch in den Abendstunden mit einem Großaufgebot, inklusive Polizeihubschrauber, nach dem oder den bislang unbekannten Tätern. Die Fahndung führte jedoch nicht zum Erfolg. Da aufgrund der massiven Verletzungen derzeit von einem versuchten Tötungsdelikt ausgegangen werden muss, hat das zuständige Kommissariat der Kriminalpolizei Rosenheim die Ermittlungen übernommen.