Versuchtes Tötungsdelikt in Rosenheim

Blaulicht Polizei Symbolbild

Nach einem heftigen Angriff auf einen Mann in Rosenheim sucht die Polizei nach dem Täter. Zu der Auseinandersetzung im Bereich des Ludwigsplatzes kam es in der vergangenen Nacht. Dabei wurde ein 35-jähriger erheblich verletzt.

Laut den ersten Ermittlungen der Polizei geriet der Mann mit mehreren Personen in Streit. Im Verlauf der Auseinandersetzung verletzte ein Mann den 35-jährigen vermutliche mit einem Messer schwer. Anschließend flüchtete der Täter in Richtung Riedergarten. Der 35-jährige ist nicht in Lebensgefahr. Er liegt aber nach wie vor im Krankenhaus. Der Tatverdächtige wurde folgendermaßen beschrieben: Er ist 25-35 Jahre alt, ca. 165-170 cm groß, vermutlich türkisch oder türkischstämmig und hat kurze dunkle Haare (seitlich kurz rasiert und oben aufgestellt). Außerdem hat er ein rundes Gesicht, große Augen und er trug einen kurzen Vollbart. Er war dunkel gekleidet.