Versuchtes Tötungsdelikt in Rimsting

Handschellen Festnahme Polizei

In Rimsting hat ein Mann offenbar versucht seinen Vater zu töten. Er konnte widerstandslos festgenommen werden. Wie die Polizei heute mitteilte, kam es zu dem Vorfall am Samstagabend.

Nach den bisherigen Ermittlungen griff der 32-jährige seinen Vater in der gemeinsamen Wohnung an und verletzte ihn schwer. Der 68-jährige musste auf die Intensivstation eingeliefert werden. Laut Polizei besteht derzeit keine Lebensgefahr. Der Sohn wurde in eine psychiatrische Fachklinik eingewiesen. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts.