Versuchter Raubüberfall in Bad Aibling

Blaulicht

Versuchter Raub in Bad Aibling. Wie die Polizei erst heute mitteilte, versuchten vergangene Woche am Mittwoch zwei Männer in der Raiffeisenbank in der Münchener Straße in Bad Aibling das Geld einer 70-Jährigen zu klauen.

Einer der Täter versuchte die Frau abzulenken, während der Andere nach dem Geld am Auszahlautomaten griff. Nur durch die schnelle Reaktion der Frau und einer Bankangestellten mussten die Männer ohne Beute flüchten.

Der erste Täter kann wie folgt beschrieben werden: männlich, zwischen 30 und 40 Jahre alt, schlanke Figur, längliches Gesicht, schwarze, kurze Haare, grünes Käppi mit weißer Aufschrift „LA“, weißer Stoffmundschutz, weißer Kapuzenpulli, dunkle Jacke mit einer USA-Flagge am linken Ärmel, dunkle Hose.

Der zweite Täter kann wie folgt beschrieben werden: männlich, zwischen 40 und 50 Jahre alt, ca. 180-190 cm groß, kräftige Figur, rundes Gesicht, schwarze, kurze Haare, schwarzes Käppi mit weißem Zeichen, schwarzer Mundschutz mit weißen Punkten, hellblaue Jeans, beigegraue Turnschuhe, schwarze Jacke.