Versteckspiel bei Kontrolle

Blaulicht

Mehrere Jugendliche haben gestern Versteckspiele mit der Rosenheimer Polizei gespielt. Eine Polizeistreife kontrollierte am Abend den Wagen eines 19jährigen Bruckmühlers auf der Münchner Straße, vor der Anhaltung waren Personen auf der Rückbank zu sehen. Nach dem Stopp war die Rückbank auf den ersten Blick leer.

Als die Beamten genauer hinsahen, bemerkten sie drei Personen die sich im Fußbereich versteckten. Alle vier konnten keinen triftigen Grund vorweisen, warum sie ihre Wohnung verlassen hatten, außerdem stammten sie aus verschiedenen Hausständen. Auf die 18-, 19- sowie 16-jährigen aus Bruckmühl, Rosenheim und Stephanskirchen kommt nun ein Bußgeldverfahren wegen des Infektionsschutzgesetzes zu.