Verstärkung für Bundespolizei

Bundespolizei neue Kommissare

Die Rosenheimer Bundespolizei bekommt Verstärkung. 23 Absolventen der Bundespolizeiakademie Lübeck haben ihren Dienst bei der Bundespolizeiinspektion in Rosenheim angetreten.Die „neuen“ Kommissare kommen ursprünglich aus verschiedenen Bundesländern. Inspektionsleiter Reinhard Tomm freut sich über die personelle Verstärkung der Dienststelle. Die Zuteilung der neuen Mitarbeiter sei ein wichtiger Schritt, so Tomm. Nach aktuellem Planungsstand soll die Bundespolizeiinspektion Rosenheim im Verlauf der kommenden Jahre auf rund 420 Angehörige anwachsen. Aktuell wird die Inspektion aus verschiedenen anderen Dienststellen unterstützt. Die Bundespolizei ist für einen Abschnitt von etwa 200 Kilometern Grenzlänge verantwortlich.