Verrückter Raser in Prien und RImsting unterwegs

Polizeiauto 1

Ein rücksichtsloser Mercedes-Fahrer hätte in Prien und Rimsting beinahe zwei schwere Unfälle verursacht. Der Unbekannte Mann raste bereits am Donnerstag an einer stehenden Autokolonne vorbei, und fuhr über den Bahnübergang der Chiemseebahn – bei Rot.

Es kam beinahe zum Zusammenstoß mit dem Zug. In Rimsting überholte er am gleichen Tag eine Fahrzeugkolonne im Ortsgebiet, unterschätzte aber den entgegenkommenden Verkehr. Er wich über eine Verkehrsinsel aus. Trotz zweier Platten fuhr er einfach weiter. Die Priener Polizei sucht jetzt Zeugen, die Aussagen zur Identität des Fahrers machen können – oder durch den Mann geschädigt wurden. Bei dem Auto handelt es sich um einen grauen Mercedes