Verpuffung löst Brand aus

Eine Verpuffung in einer Werkstatt eines Betriebes hat in Raubling am Samstag einen Brand ausgelöst. Dabei erlitt ein Firmenmitarbeiter leichte Verbrennungen im Gesicht, es entstand ein Sachschaden von rund 80.000 Euro.

Die Verpuffung wurde ausgelöst, nachdem eine Türe geöffnet worden war. Dadurch entstand ein Feuer, das auch auf das benachbarte Wohnhaus und auf ein Auto übergriff. Das Erdgeschoss des Hauses ist derzeit nicht bewohnbar, das Auto wurde stark in Mitleidenschaft gezogen. Warum es zur Verpuffung kam, ist derzeit unklar.