Vermutlich auch in den nächsten Tagen Behinderungen im Zugverkehr

Meridian Copyright Bayerische Oberlandbahn

Bahnkunden in der Region sollten sich auch in den kommenden Tagen auf Zugausfälle und Verspätungen einstellen. Grund ist der in München gestern Nachmittag entgleiste Zug.

Aktuell läuft zwar die Bergung. Sie wird aber noch bis zum Abend dauern. Zudem sind mehrere Tage für die Instandsetzung der Gleise angesetzt. Laut Meridian fahren zwischen dem Münchner Hauptbahnhof und dem Ostbahnhof keine Züge. Die Meridian-Züge von und nach Kufstein enden und beginnen in Rosenheim. Fahrgäste von Kufstein nach München können ab Rosenheim den Meridian von Salzburg nach München nutzen.