Vermisstensuche mit gutem Ende in Rosenheim

Polizei Polizeiauto

Eine Vermisstensuche in Rosenheim hat ein glückliches Ende genommen. Ein abgängiger 89-jähriger Mann ist wieder aufgetaucht. Der Rentner verschwand gestern aus einem Pflegeheim.

Laut den Verantwortlichen des Heims ist er auf Medikamente angewiesen. Die Rosenheimer Polizei startete daraufhin eine groß angelegte Suchaktion. Auch die Bundespolizei und die Feuerwehr waren daran beteiligt. Nach mehreren Stunden konnte der Mann schließlich im Rosenheimer Stadtgebiet angetroffen werden. Der 89-jährige gab an, sich in der Stadt verlaufen zu haben.