Vermisstensuche am Simssee

Wasserwacht Symbolbild

Eine Vermisstensuche am Simssee hat ein gutes Ende genommen. Die vermisste Person tauchte von selber wieder auf. Sie wollte vom Badeplatz in Ecking auf die andere Seite des Sees nach Baierbach schwimmen, berichtet rosenheim24.Nachdem sie dort nicht ankam, wurde sie als vermisst gemeldet. Sofort rückte ein Großaufgebot an Rettungskräften aus. Nach zwei Stunden tauchte die vermisste Person aber wieder auf. Wegen eines drohenden Unwetters war sie auf halber Strecke umgekehrt und zurückgeschwommen.