Vermisste 15-Jährige bei Grenzkontrolle aufgegriffen

Bundespolizei 10

Die Rosenheimer Bundespolizei hat bei Grenzkontrollen über die Feiertage eine vermisste 15-Jährige Österreicherin ausfindig gemacht. Wie die Polizei jetzt mitteilte, war sie mit ihren Begleitern – einem 18- und einem 20-Jährigen – am Silvestertag an der Grenze kontrolliert worden.

Eine Überprüfung der Personalien ergab, dass sie seit dem ersten Weihnachtsfeiertag als vermisst galt. Die österreichische Polizei hatte eine europaweite Vermisstenmeldung gemacht. Die 15-Jährige wurde der Kufsteiner Polizei übergeben.