Verlängerung der Luftbeobachtung

Wald

Die Waldbrandgefahr bei uns in der Region ist noch nicht gebannt. Deswegen hat die Regierung von Oberbayern die Luftbeobachtung für den Landkreis Rosenheim auf morgen verlängert. Die Beobachtungsflüge finden einmal täglich jeweils nachmittags statt.

Im Moment gilt hier die Warnstufe vier von fünf. Besonders gefährdet sind Wälder auf leichten sandigen Standorten mit geringem Bewuchs, sonnige Waldlichtungen und Waldränder. Die Regierung bittet deswegen nochmal dringlichst darum, kein Feuer im Wald anzuzünden anzünden und auch keine brennenden oder glimmenden Sachen, wie eine Zigarette wegzuwerfen.