Verhandlung gegen Rumänen vor Rosenheimer Amtsgericht

Amtsgericht Rosenheim Justiz

Am Rosenheimer Amtsgreicht wird gegen einen 41-Jährigen Rumänen wegen versuchter Vergewaltigung, sowie Körperverletzung verhandelt.

Er hatte sich laut dem OVB die Dienste einer 46-Jährigen Landsfrau gesichert, die als Prostituierte arbeitet. Während des Akts soll sich der Angeklagte des Kondoms entledigt haben, woraufhin die Frau ihre Dienste einstellte. Daraufhin soll sie der Mann übel attackiert haben. Ein weiterer Verhandlungstag ist für Anfang kommenden Jahres angesetzt, dann sollen Übersetzungen von Chat-Nachrichten zwischen den beiden vorliegen.