Vergiftete Hunde: Infoabend in Bernau

Hund 2

In der Region rund um Bernau werden immer wieder Hunde vergiftet. Die Verantwortlichen des Tierheims wollen jetzt gegensteuern. Heute veranstalten sie einen Infoabend. Nach Angaben des Tierheims verstarben bisher insgesamt vier Tiere.

Weitere Hunde zeigten Vergiftungserscheinungen, überlebten aber. Die Polizei bestätigte bisher einen Hund, der an einer Vergiftung verendet ist. Weiter Anzeigen seien bis jetzt nicht eingegangen, so ein Sprecher. Die Verantwortlichen des Tierheims betonen in diesem Zusammenhang, dass es sehr auffällig sei, dass alle Vergiftungsfälle nach einer Gassirunde auf sehr bekannten und beliebten Hunde-Spazierstrecken aufgetreten seien. So etwa im Priener Eichental oder der sogenannten Bernauer Sportplatzrunde. Der Infoabend im Bernauer Tenniszentrum beginnt um 19 Uhr.

Ausführliches zu diesem Thema finden Sie hier