Vergewaltigungsprozess: 16-jährige missbraucht

Justitia 3

Vor dem Landgericht München 1 müssen sich heute zwei mutmaßliche Vergewaltiger verantworten. Bei einem der Angeklagten handelt es sich um einen Asylbewerber, der bis zu seiner Festnahme in Großkarolinenfeld gelebt hat.Die Tat hatte im vergangenen Herbst für Entsetzen gesorgt. Ein 16-jährges Mädchen wurde von zwei Männern in Höhenkirchen-Siegertsbrunn im Kreis München hinter eine Hecke gezerrt und vergewaltigt. Erst als ein Augenzeuge eingriff, ließen die Täter von ihrem Opfer ab und flüchteten. Kurz nach der Tat wurden zwei Afghanen festgenommen. Sie müssen sich ab heute vor Gericht verantworten.