Vereine sollen Kloster Reisach bald wieder nutzen können

Kloster Reisach

Die Oberaudorfer Vereine sollen die Räume im Kloster Reisach ab Herbst wieder nutzen können.

Das ist zumindest das Ziel des Gemeinderates, wie uns Bürgermeister Matthias Bernhardt auf Anfrage mitteilte. Das städtische Bauamt habe der Gemeinde mitgeteilt, dass die Nutzung möglich ist, wenn brandschutzrechtlich nichts dagegen spricht. Das muss noch überprüft werden. Die Gemeinde müsste dazu die versicherungstechnische Verantwortung übernehmen, wozu sie gerne bereit ist, so Bernhardt. Für den Rest des Klosters spricht sich die Gemeinde für eine kirchliche Nutzung aus. Sie will sich weiter um Gespräche mit dem Freistaat als Besitzer und der Erzdiözese München Freising bemühen, um bei der Zukunft des Klosters mitsprechen zu können.