Verdienstkreuz für Aschauer

Verdienstkreuz Schellenberger

Professor Hansjörg Schellenberger aus Aschau ist mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden.Er erhielt die Ehrung gestern von Bayerns Kunstministerin Marion Kiechle. Schellenberger genießt einen ausgezeichneten Ruf als Oboist und Dirigent. Durch zahlreiche Aktivitäten habe er sich bereits früh auf nationaler und internationaler Ebene einen Namen gemacht und zahlreiche Preise gewonnen, heißt es in der Begründung. Kiechle würdigte in ihrer Laudatio zudem das soziale Engagement und den Einsatz für den Nachwuchs Schellenbergs.