Verdienste um die Umwelt: Rimstinger Manuel Philipp mit bayerischer Staatsmedaille ausgezeichnet

Nachthimmel

Der Rimstinger Manuel Philipp ist heute mit der bayerischen Staatsmedaille für herausragende Verdienste um die Umwelt ausgezeichnet worden. Das ist die höchste Auszeichnung die der Freistaat auf diesem Gebiet zu vergeben hat.

Philipp ist Initiator des Projektes „Paten der Nacht“. Dabei wird auf das Thema Lichtverschmutzung aufmerksam gemacht. Im Rahmen der „Earth Night“ schalten Kommunen für eine Nacht die künstliche Beleuchtung teils komplett aus. Sie findet jedes Jahr im September bei Neumond statt.