Verbesserungen im Nahverkehr zum Fahrplanwechsel in der Region

bus 1898612 640

Zum Fahrplanwechsel am 12. Dezember soll es im Öffentlichen Personennahverkehr in Stadt und Landkreis Rosenheim einige Verbesserungen geben. Einige davon stellte der Geschäftsführer der Rosenheimer Verkehrsgesellschaft RoVG, Oliver Kirchner, dem Kreis- und dem Umweltausschuss gestern vor.

Das Busangebot soll deutlich ausgeweitet werden. Es gebe zusätzliche Fahrten und eine teilweise erhebliche Verbesserung bei der Taktung, so Kirchner. Konkret geht es im Mangfalltal um die Linien 40, 44, 45 und 46, im Raum Wasserburg um die Linie 9419, im Inntal um die Linie 9490 und im Chiemgau die Linie 9494. In Rosenheim wird die Stadtbus-Linie 6 die Haltestelle am Klinikum Rosenheim im 30 Minuten-Takt anfahren. Auch zahlreiche Regionalbuslinien aus dem Landkreis werden am Klinikum, halten. Zum 1. Februar wird außerdem der Fahrplan des Stadtbusses Wasserburg wesentlich erweitert. Zusätzlich wird im Chiemgau ein Ruf-Taxi-System in elf Gemeinden die bestehenden Buslinien ergänzen.