Urteil nach Schlägerei in Rosenheimer Disko

Urteil Symbol

Vor rund einem Jahr ist es in einer Disko in Rosenheim zu einer Schlägerei gekommen. Jetzt ist der Fall am Amtsgericht Rosenheim nochmal verhandelt worden.

Demnach muss ein 28-Jähriger eine Geldstrafe in Höhe von 1.800 Euro zahlen, weil er auf die Security-Leute losgegangen war. Zuerst war ein Strafbefehl wegen Körperverletzung gegen ihn und einen Freund erlassen worden. Dagegen wurde aber Einspruch erhoben. Weil sich die Zeugen nicht mehr genau an den Vorfall erinnern konnten, hat der Richter nur die Geldstrafe ausgesprochen.