Urteil nach Mordversuch erwartet

Justizia 1

Er hat zwei Mal auf einen Mann eingestochen – am Landgericht Traunstein findet heute der zweite Prozesstag wegen versuchten Mordes in einem


Rosenheimer Bordell statt. Der Angeklagte soll im März zwei Mal auf einen Mann eingestochen haben. Der Auslöser soll ein abgebrochener Besuch bei einer Prosituierten gewesen sein. Die Prostituierte habe den Angeklagten des Etablissements verwiesen. Der Angeklagte soll mit zwei Messern zurückgekommen sein. Es soll zu einem Gerangel gekommen sein, bei dem der Angeklagte auf einen Mann zweimal einstach. Während des ersten Verhandlungstags hatten mehrere Zeugen ausgesagt. Darunter auch der Anwalt des Angeklagten. Er meinte, dass sein Mandant unter Alkoholeinfluss stand und sich nicht an die Tat erinnere. Voraussichtlich wird heute ein Urteil fallen.