Urteil im Tankstellenprozess erwartet

Urteil Symbol

Am Landgericht Traunstein geht heute der Prozess um einen missglückten Tankstellenüberfall in Rosenheim zu Ende. Da die beiden Angeklagten die Tat gestanden haben, sind keine weiteren Zeugen mehr nötig.

Laut den Männern wollten sie die Tankstelle überfallen, um Geld für Drogen zu beschaffen. Eine dabei benutze Gaspistole entsorgten sich nach dem Überfall in einem Gully. Beute machten die beiden keine. Nachdem ein Mitarbeiter die Polizei gerufen hatte, flüchteten sie.