Urlauber fühlen sich in der Region sicher

Chiemsee 3

Den Urlaub in Deutschland zu verbringen bleibt im Trend. Von diesem Trend profitieren auch Stadt und Landkreis Rosenheim. In den Osterferien im April verzeichnet der Chiemsee Alpenland Tourismusverband ein deutliches Plus, erklärt Geschäftsführerin Christina Pfaffinger. Im April sind die Übernachtungszahlen um mehr als 7 Prozent gestiegen.In den Osterferien waren besonders Orte, die auf Familientourismus setzen gefragt, zum Beispiel Bad Feilnbach oder Aschau. Im Oberbayerischen Vergleich sei außerdem erkennbar, dass das Interesse an den Voralpenregion immer größer wird, erklärt Pfaffinger. Diesen Trend sehe sie auch für den Sommer. Auch da erwarte die Tourismuschefin ein Plus bei den Übernachtungszahlen. Einen Grund dafür sieht Pfaffinger in der angespannten Sicherheitslage weltweit.