Unterschriftenaktion gegen autofreie Hofstatt gestartet

wasserburg

Eine autofreie Hofstatt am Wochenende? Der Wasserburger Wirtschaftsförderungsverband ist dagegen. Er startet deshalb heute eine Unterschriftenaktion, berichtet das OVB.Eine Gruppe von Altstadtbewohnern hatte bei der jüngsten Bürgersprechstunde des Stadtrates eine Liste mit über 400 Unterschriften übergeben. Die Unterzeichner sprechen sich für eine autofreie Hofstatt am Wochenende aus. Laut Stadt gibt es auch schon entsprechende Planungen. Demnach soll es für Samstag ab 14 Uhr und Sonntag eine Testphase geben. In einem offenen Brief hatte sich der Wirtschaftsförderungsverband daraufhin an den Stadtrat gewandt. Tenor: Eine Sperrung der Hofstatt käme der Sperrung der gesamten Altstadt und somit der Schließung zahlreicher Geschäfte gleich. In einem weiteren Schritt wird deshalb eine Unterschriftenaktion gestartet. Damit kämpft der Verband für die uneingeschränkte Zufahrt in der Altstadt.