Ungültiges Busticket: Busfahrer geschlagen

fist 4117726 640

Im Streit um ein ungültiges Busticket hat ein Fahrgast in Rosenheim einem Busfahrer ins Gesicht geschlagen.


Laut Polizei wollte der 44-Jährige in der Äußeren-Münchener-Straße in den Bus zum Bahnhof einsteigen. Dabei hatte er aber nur ein Ticket von einem anderen Busunternehmen dabei. Anstatt aber einfach ein neues Ticket zu kaufen, entwickelte sich ein hartnäckiger Streit, den auch andere Fahrgäste nicht schlichten konnten. Als die Fahrgäste den Mann aus dem Bus schieben wollten, ging dieser auf den Busfahrer los und schlug ihm eine blutige Nase. Der Bus konnte erst nach rund 30 Minuten weiterfahren. Den Mann erwartet eine Anzeige.