Ungeimpften Mitarbeitern droht in der Schönklinik die Freistellung

Impfen Corona Symbolbild 1 Jan21

Ungeimpfte Mitarbeiter der Schön Klinik-Gruppe müssen sich darauf einstellen, freigestellt zu werden. Über einen entsprechenden Brief an die Mitarbeiter berichtet heute das OVB. Demnach müssen die Mitarbeiter bis spätestens 1. Februar der Personalabteilung einen Nachweis über einen ausreichenden Impfschutz beziehungsweise genesenen Status oder eine Ausnahmeregelung vorlegen. Andernfalls droht eine Freistellung. Grund ist die einrichtungsbezogene Impfpflicht ab dem 15. März.