Unfallflucht: Polizei sucht Zeugen nach Unfall auf der RO19

Blaulicht Polizei Symbolbild

Erst nahm er einem 21-Jährigen aus Großkarolinenfeld die Vorfahrt und verursachte damit einen Unfall – anschließend fuhr der Unfallverursacher einfach weiter. Laut der Polizei hat sich der Unfall gestern Nachmittag gegen halb zwei auf der Kreisstraße RO19 ereignet. An der Kreuzung in Richtung Ellmosen und Jarezöd nahm dann ein bisher unbekannter Fahrer eines weißen VW-Caddy dem 21-jährigen die Vorfahrt. Der musste ausweichen und fuhr gegen eine Kilometermarkierung. Bei dem Unfall blieb der 21-Jährige unverletzt. Laut der Polizei waren unmittelbar hinter dem Unfallverursacher zwei weitere Fahrzeuge unterwegs. Diese und weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Aibling zu melden.