Unfallflucht in Kiefersfelden geklärt

Jogging Symbol

Ein Fall von Unfallflucht in Kiefersfelden ist geklärt.

Der gesuchte Autofahrer meldete sich mittlerweile bei der Polizei. Das teilte die Polizei heute mit. Der 82-jährige aus dem Landkreis Rosenheim erschien am Wochenende bei der Inspektion in Kiefersfelden. Seine Frau hatte von dem Unfall in der Zeitung gelesen und parallel den Schaden am Fahrzeug ihres Mannes festgestellt. Der Mann gab an, zum fraglichen Zeitpunkt am Unfallort vorbeigefahren zu sein. Er habe zwar einen Anstoß mit dem Außenspiegel wahrgenommen, sei aber der Meinung gewesen, einen Pfosten berührt zu haben. Zu dem Unfall war es am vergangenen Mittwoch gekommen. Dabei war ein Jogger angefahren worden.