Unfallflucht in Bruckmühl

thumb Logo Polizei

In Bruckmühl hat ein Autofahrer eine nach einem Unfall verletzte Radfahrerin einfach zurück gelassen. Wie die Polizei heute mitteilte, kam es zu dem Unfall bereits am Montagabend.

Die 14-jährige Radlerin und eine Freundin fuhren gerade an einem geparkten Wagen vorbei, als ihnen ein Auto mit hoher Geschwindigkeit entgegenkam. Das Mädchen erschrak dadurch so, dass sie stark abbremste und über den Lenker ihres Rades auf die Straße flog. Es erlitt unter anderem erhebliche Schürfwunden im Gesicht. Der für den Sturz verantwortliche Autofahrer fuhr einfach weiter.