Unfallfahrer gefasst!

Der flüchtige Autofahrer, der heute Vormittag auf der A8 einen Unfall verursacht hat, ist gefasst. Er wurde im Bereich Grabenstätt aufgegriffen.

Der Grund für seine Flucht war schnell gefunden, er hat seit längerer Zeit keinen Führerschein mehr. Der der 66-Jährige aus dem Frankfurter Raum hatte mit seinem Kleintransporter einen anderen regelrecht gerammt. Während der Frankfurter und sein Beifahrer unverletzt blieben, erlitten zwei der drei Insassen des anderen Autos Prellungen und Schnittverletzungen, nachdem sich der Fiat zweimal überschlagen hatte. Anschließend flüchtete der 66-Jährige zu Fuß, sein Beifahrer blieb vor Ort. Den Frankfurter erwarten jetzt Anzeigen wegen Unfallflucht, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und fahrlässiger Körperverletzung. Es entstand ein Sachschaden von rund 25.000 Euro, die A8 war für eine Stunde zwischen Grabenstätt und Bergen komplett gesperrt.