Unfallfahrer flüchtet zunächst zu Fuß

Kufstein

Im Gemeindegebiet von Kufstein ist es am Abend zu einem schweren Unfall gekommen.

In einem Kreuzungsbereich übersah ein 30-jähriger Fahrer das Auto einer 18-jährigen Österreicherin. Durch den Aufprall überschlug sich ihr Auto und blieb auf dem Dach liegen. Neben der 18-Jährigen waren drei weitere Insassen im Auto. Der 30-jährige Fahrer verließ nach dem Unfall sein Auto und flüchtete zu Fuß Richtung Ortszentrum. Er stellte sich später aber der Polizei. Bei dem Unfall wurden drei Personen leicht verletzt. Beide Autos hatten einen Totalschaden.