Unfallfahrer flüchtet zu Fuß

Nach einem Unfall auf der A8 zwischen Grabenstätt und Bergen am Vormittag ist der Unfallverusacher auf der Flucht. Der Mann hatte zunächst einen Kleinbus geschnitten, so dass dieser sich mehrfach überschlug.

Die drei Insassen wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Unfallverusacher flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung, möglicherweise zum einen Kilometer von der Unfallstelle entfernten Rastplatz Hochfelln. Der Mann ist zwischen 1,65m und 1,70 m groß, trägt Jeans und eine dunkelbraune Jacke und hat eine Vollglatze. Die Fahndung läuft auf Hochtouren, die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise.