Unfall zwischen Achenmühle und Rosenheim

Blaulicht

Drei Verletzte und ein Schaden von rund 15.000 Euro – das ist die traurige Bilanz von einem Unfall gestern zwischen Achenmühle und Rosenheim.

Laut Polizei wollte eine 80-jährige Frau auf die Kreisstraße RO26 abbiegen. Dabei übersah sie allerdings das Auto eines 21-jährigen Rohrdorfers, der ihr entgegenkam. Beim Zusammenprall wurden die beiden Fahrzeuglenker sowie die Beifahrerin der 80-Jährigen leicht verletzt. Zur Sicherheit kamen sie ins Krankenhaus. Die Feuerwehr Lauterbach musste vor Ort noch auslaufende Betriebsstoffe binden. Die beiden Autos wurden abgeschleppt.