Unfall sorgt für A8-Sperrung

Der ohnehin schon nicht enden wollende Stau auf der A8 Richtung Salzburg ist am frühen Nachmittag durch einen Unfall noch intensiviert worden. Ein Krankenwagen war kurz hinter dem Irschenberg auf der linken Spur auf zwei Autos aufgefahren.

Aufgrund des Unfall musste die A8 Richtung Salzburg in diesem Bereich kurzzeitig gesperrt werden. Unterdessen heißt es seitens des ADAC, mit den Staus auf der A8 Richtung Salzburg und auf der A93 Richtung Kufstein habe der heutige Tag Potential Stautag des Jahres zu werden. Solche Staus kenne man von vor 30 Jahren, heutzutage sei dies aber äußert ungewöhnlich. Reiseverkehr und Blockabfertigung haben die heimischen Autobahnen komplett überlastet.