Unfall mit Kreissäge in Rosenheim: Mann verliert mehrere Fingerglieder

Polizeiauto 1

Ein 28-Jähriger hat sich gestern bei Arbeiten mit einer Kreissäge in der Lena-Christ-Straße in Rosenheim schwer an der Hand verletzt. Ein Holzstück verkeilte sich im Kettenblatt der Säge –

er versuchte es zu entfernen. Der Schutz an der Säge war dabei nach oben geklappt. Die Hand kam in das rotierende Schneideblatt, der 28-Jährige verlor mehrere Fingerglieder. Er wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.