Unfall in Rosenheim: Feuerwehr muss eine Person aus dem Auto befreien

Auffahrunfall Symbol 1

Die Polizei Rosenheim hat weitere Details zu einem Unfall heute Vormittag mitgeteilt. Demnach stellte sich der Unfall als nicht so schwerwiegend heraus, wie zunächst angenommen.

Eine Person musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Sie wurde mittelschwer verletzt. Eine weitere Person erlitt leichte Verletzungen. Der Unfall ereignete sich gegen zehn Uhr im Einmündungsbereich der Innstraße zur Chiemseestraße. Offenbar übersah ein Autofahrer eine rote Ampel.