Unfall in Reitmehring

Feuerwehr Blaulicht

In Reitmehring ist gestern ein 66-jähriger Renault Fahrer auf der schneeglatten Fahrbahn in den Gegenverkehr gekommen.

Ein Feuerwehrmann der bei dem Einsatz half, brach während dem Einsatz zusammen und verstarb. Der 66-jährige Renault-Fahrer war Richtung Wasserburg unterwegs, als er mit einem 52-jährigen BMW Fahrer kollidierte, der ihm entgegenkam. Der Renault Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt, der BMW Fahrer blieb unverletzt. Die Fahrbahn war zur Unfallaufnahme komplett gesperrt. Um den Verkehr umzuleiten wurde die Freiwillige Feuerwehr Reitmehring – Attel gerufen. Während des Einsatzes brach ein 59-jähriger Feuerwehrmann zusammen. Trotz sofort eingeleiteter Reanimation, verstarb der 59-Jährige.