Unfall durch Überholmanöver

Blaulicht bei Nacht

Eine 43-jährige Frau aus Wasserburg hat mit einem gefährlichen Überholmanöver für einen Verkehrsunfall gesorgt.

Die Frau war gestern Abend auf der B15 unterwegs. Kurz hinter dem Gewerbegebiet Schechen wollte sie in einer langgezogenen Linkskurve ein Fahrzeug überholen. Durch ein ihr entgegenkommendes Fahrzeug musste sie den Überholvorgang abbrechen. Sie wechselte wieder auf ihre Spur zurück. Dabei streifte sie das Fahrzeug einer 26-jährigen Frau aus Bad Aibling. Dabei entstand ein Sachschaden von 3.000 Euro. Bei dem Unfall ist niemand verletzt worden. Jetzt muss die 43-jährige Frau aus Wasserburg mit einer Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs rechnen.