Unfall bei Eiselfing: Unfallursache jetzt bekannt

Norarzt

Bei dem schweren Verkehrsunfall bei Eiselfing gestern Nachmittag mit sechs Verletzten Personen hat die Polizei neue Informationen veröffentlicht: Nun ist die Unfallursache klar.

Es kam demzufolge zu zwei Unfällen hintereinander. Ein Edlinger wollte zunächst aus dem Gelände des Erdenwerks bei Perfall nach links auf die Staatsstraße Richtung Wasserburg abbiegen. Dabei krachte er in das Auto eines Schonsetter Ehepaars. Eine Frau aus Riedering bremste auf der Staatsstraße aufgrund des Unfalls ab, hinter ihr folgte ein junges Pärchen. Auch hier kam es zu einem heftigen Auffahrunfall. Vier Personen mussten mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden, bei einer Person können schwere Verletzungen an der Wirbelsäule nicht ausgeschlossen werden. Es entstand ein Sachschaden von 20.000 Euro. Alle vier Autos mussten abgeschleppt werden.