Unfall auf der A8 sorgte bei Bernau für kilometerweiten Stau

Ambulance Rettungsdienst

Für einen Kilometerlangen Stau hat heute ein Unfall auf der A8 bei Bernau gesorgt. Um kurz vor 9 Uhr hatte hier ein Autofahrer die Kontrolle über seinen Anhänger und sein Fahrzeug verloren. Die drei Fahrzeuginsassen konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Die Beifahrerin musste mit leichten Verletzungen ins Priener Krankenhaus eingeliefert werden. Für die Bergungsarbeiten musste die Fahrbahn auf eine Spur reduziert werden, was Richtung Salzburg am Vormittag zwischen Rohrdorf und Bernau zu einem langen Rückstau führt.