Unfall auf A8: Langer Stau am Vormittag

Unfall Symbolbild 1

Auf der Fahrtrichtung A8 Richtung München ist eine Autofahrerin in einen LKW gekracht. Ersten Informationen zufolge wurde zwischen Neukirchen und Siegsdorf die Luftleitung eines Lasters durch einen metallischen Gegenstand auf der Fahrbahn beschädigt. Der LKW machte eine Vollbremsung. Eine Autofahrerin hatte das übersehen und krachte hinten darauf. Die Unfallbeteiligten kamen mittelschwer verletzt ins Krankenhaus. Eine Vollsperrung in Fahrtrichtung München wurde aufgehoben, nur die rechte Spur bleibt vorerst noch gesperrt.