Unfälle sorgen für Behinderungen

ADAC Helikopter

Eine ganze Reihe von Unfällen hat heute auf der A8 Richtung München für lange Staus gesorgt.

Der spektakulärste ereignete sich bereits in der Früh. Gegen acht Uhr war ein in München lebender Kroate mit seinem Mercedes wegen Übermüdung bei Holzkirchen nach rechts von der Autobahn abgekommen. Er fuhr auf die beginnende Leitplanke auf, überschlug sich und schleuderte über alle drei Fahrstreifen in die Mittelleitplanke. Wie durch ein Wunder verletzte er sich lediglich leicht an der Hand. Weil der Unfall zunächst schlimmer aussah, wurde auch ein Rettungshubschrauber zur Unfallstelle geordert, weshalb die Autobahn kurzzeitig gesperrt wurde. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 100.000 Euro.