Unfälle in der Region gehen leicht zurück

Unfall Symbolbild Warndreieck 1

Die Zahl der Unfälle ist bayernweit im vergangenen Jahr um 1,3 Prozent angestiegen, wie das Statistische Landesamt heute mitteilte.

Dieser Anstieg zeigt sich in Stadt und Landkreis Rosenheim nicht. Hier sind die Unfälle sogar zurückgegangen. So gab es 2017 in Stadt und Landkreis Rosenheim rund 3950 Unfälle, in 2018 aber nur knapp 3820 Unfälle. Das sind fast 100 Unfälle weniger als im Vorjahr. Das sind im Durchschnitt ungefähr 10 Unfälle pro Tag. 17 Menschen verunglückten im vergangenen Jahr in unserer Region tödlich.